Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

Die Ostseeküste – erholsame Ferien mit Strandvergnügen und Radtouren

Das Bundesland Schleswig -Holstein liegt im Norden Deutschlands und wird auch als Land zwischen den Meeren bezeichnet, da es sich zwischen Nord- und Ostsee befindet.

In Schleswig -Holstein finden sich viele Sehenswürdigkeiten, die einen interessanten Urlaub versprechen.
Besonders die Städte Kiel und Lübeck sind reich an Touristenattraktionen. In Lübeck kann man die wunderschöne Altstadt und das berühmte Buddenbrookhaus besichtigen. Kiel besticht durch seine maritime Atmosphäre.

Möchte man in seinem Urlaub baden und einen Strandtag einlegen, eignet sich die abwechslungsreiche Ostseeküste hervorragend dazu.

Neben imposanten Steilküsten bietet sie auch weit ausladende Strände mit weißem Sand und erfrischendem Wasser. Die geschützte Natur bietet Platz und Schutz für vielseitige Vogelarten und hier kann man ungestört die Natur betrachten.

An der bezaubernden Ostseeküste lassen sich zudem viele Sportarten treiben, wie Segeln, Surfen oder Volleyball spielen. So findet jeder einen gesunden Ausgleich zum Faulenzen.

Sollte das Wetter einmal nicht so gut sein, bieten viele Orte ein Spaßbad an. Hier lässt es sich auch bei schlechtem Wetter im Wasser planschen.

Eine ausgedehnte Radtour an der Ostsee, auf den gut ausgebauten Radwegen, lässt den Tag zu einem Erlebnis werden und darf im Ostseeurlaub nicht fehlen.

Neben der Natur lassen sich, wie bereits erwähnt, die historischen Hansestädte besuchen und somit bietet die Ostseeküste auch etwas für Kulturliebhaber.

Zudem ist für viele Ostseeurlauber in Schleswig -Holstein das Meeresmuseum in Warnemünde interessant. Hier lassen sich viele verschiedene Unterwassertiere beobachten. Es ist das meistbesuchte Museum Norddeutschlands.